2018

Harmonische ökomenische Hubertusmesse in der Vicelinkirche in Neumünster
Foto: R. Grothkopf

Am Samstag, 10. November 2018, um 18:30 Uhr, luden die Kirchengemeinde und die Kreisjägerschaft Neumünster zum diesjährigen ökomenischen Gottesdienst für Naturliebhaber und Jäger in die Vicelinkirche ein.

Ab 18:30 Uhr stimmte das Bläsercorps Neumünster unter der Leitung von Jürgen Hinrichs in der sehr gut besuchten Kirche auf die feierliche Hubertusmesse ein. Die Liturgie von Pastorin Simone Bremer und Vikar Jan-Phillip Behr wurde musikalisch von dem Parforcehornensemble ANGELITER PARFORCE unter der Leitung von Mandi-Rose Wargenau-Hahn begleitet. Die Predigt hielt Pastor Wolfgang Miether,  an der Orgel saß Dr. Karsten Lüdtke.

Nach dem Gottesdienst wurde alle Aktiven und Gemeindeglieder ins Gemeindehaus zu einer kräftigen Suppe geladen.

Rolf Grothkopf
Obmann für Internetangelegenheiten, KJS-Flensburg

 

 

 

Jägerbläsercorps Streichmühle und Angeliter Parforce in der KJS Flensburg

Geselliges Grillen mit dem Jägerbläsercorps Streichmühle und der Angeliter Parforce

Wie im Jahr zuvor freuten sich die Mitglieder darüber, dass Heinrich Sievertsen (stellv. Kreisjägermeister Stadt) seine Jagdhütte für einen geselligen Abend zur Verfügung stellte. Das Jägerbläsercorps Streichmühle und die Angeliter Parforce organisierten den gelungenen Grillabend. Die Gönner der Jagdhornbläser Siegfried Hansen aus Großenwiehe und Heinrich Sievertsen spendeten jeweils ein Stück Rehwild, weiterhin besorgten zusätzliches Wildbret-und Salate die Bläserinnen und Bläser für ein genussvollen Abend. Mandi-Rose dankte bei ihrer Begrüßung den Gönnern und wünschte allen einen schönen Abend. Nicht nur für das leibliche Wohl wurde gesorgt, auch einige Signale und Stücke wurden unter Anleitung von Mandi-Rose Wargenau-Hahn (Landes- und Kreisbläserobfrau) dem Gastgeber und Gästen vorgetragen.

Für die exzellente kulinarische Zubereitung am Grill sorgten Hans-Wiele Petersen und Dirk Altwasser.

Neben den Mitgliedern und Gästen nahmen auch auf Initiative des neu gewählten Leiter des HR VI / Dirk Altwasser, viele Jungjäger die Einladung wahr und konnten somit die Tradition des Jagdhornblasens erleben. Als besonderen Ohrenschmaus konnten die Anwesenden den Klängen von drei Alphörnern lauschen.
Ein überaus gelungen Grillabend mit Musikalischen Einlagen bezeichnetten die Anwesenden den Abend und hoffen auf eine Wiederholung .

 

André Taedcke
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit (komm.), KJS-Flensburg

 

Don`t copy text!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Information zu Cookies:
Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen